Verfasst von: SwashBuckler | 12. Juli 2014

Gold Cup Tag 4

Heute wurden die letzten drei Rennen des X-99 Gold Cup 2014 gesegelt. Im ersten Rennen Platz 11. Zweites Rennen lief deutlich besser – Platz 6. Im dritten Rennen lief es leider wieder nicht ganz so gut – Platz 10. In der Gesamtwertung stehen wir damit auf Platz 9, punktgleich mit Platz 8. Hier der Endstand.

an der Luvtonne, Foto: Pepe Hartmann

an der Luvtonne, Foto: Pepe Hartmann

Der Gold Cup hat uns viel Spaß gemacht – vielen Dank an die Warnemünder Woche und die X-99 Klassenvereinigung. Ebenso besten Dank an den Sponsor Autohaus Greif. Und ein Riesendank an unser Boot, Steuermann Heiko und Crew Annett, Rolf, Stefan, Gunther und Micha.
Glückwunsch an den neuen Weltmeister Martin Christiansen & Crew auf Xive, den zweiten Christian Soyka und Crew auf Grün II und Christian Schönrock und Team auf Fiefdeeler!
Jetzt kommt noch die Siegerehrung und dann macht sich Swash Buckler auf den Heimweg nach Greifswald. Bilder von German Open und Gold Cup gibt’s hier.

Steuermann Heiko bei der Siegerehrung

Steuermann Heiko bei der Siegerehrung

Die neuen Weltmeister: Martin Christiansen und Crew mit dem Gold Cup

Die neuen Weltmeister: Martin Christiansen und Crew mit dem Gold Cup

Auf dem Heimweg nach Greifswald

Auf dem Heimweg nach Greifswald


Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: