Verfasst von: SwashBuckler | 18. Juli 2013

Gold Cup IV

Heute wurden vor der Tuborg Marina die ersten vier Rennen des Gold Cups gesegelt. Wind gab es mehr als genug, es wehte durchgängig mit 15-22 Knoten, was leider auch zu zwei Mastbrüchen und anderen Schäden führte. Auf Swash Buckler blieb zum Glück alles heil, wir kamen auf die Plätze 24, 13, 11 und 17. Insgesamt liegen wir damit momentan auf Platz 15. Ergebnisse hier.


Responses

  1. Herzlichen Glückwunsch zu den ersten zaghaften Erfolgen, aber jetzt muss es mal langsam mal ganz oben aufs Treppchen gehen! Immerhin habt ihr euch doch Verstärkung aus Warnemünde geholt …

  2. Na endlich Ergebnisse:) . Dankeschön. Und gutes Gelingen weiterhin.


Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: